Kommunikation

Home/Kommunikation

Mediation kann mehr als Konflikte professionell lösen

Konflikte lösen durch Mediation und Mehrwert schaffen Der letzte Beitrag hat sich mit einem grundlegenden Widerspruch auf dem Gebiet der Mediation beschäftigt. Mediation hat ohne Frage einen guten Ruf. Viele Unternehmen würden ihr gegenüber einem Gerichtsverfahren den Vorzug geben. Im Konfliktfall warten aber trotzdem viele Unternehmen, bis ihr Konflikt vor Gericht ausgetragen werden muss. Als Gründe sind einerseits Unsicherheit zu nennen, weil es keine Kenntnis über Ablauf oder Verfahren einer Mediation gibt. Oft wird zu außerdem zu lange gewartet, der Konflikt quasi ausgesessen. Sind die Fronten verhärtet, bleibt fast nur noch der Weg zu Gericht. Die nicht messbaren Kosten von

Schwierige Gespräche zielorientiert führen

Schwierige Gespräche sind im Arbeitsbereich unvermeidlich. Interessen und Ansichten zu verschiedenen Problemen divergieren oft und negatives Feedback gehört zum Arbeitsalltag. Probleme aus dem Weg gehen, aufschieben oder bloß über nonverbale Äußerungen anzudeuten, verhindern einen reibungslosen Arbeitsprozess. Dabei haben schwierige Gespräche etwas sehr Förderliches an sich. Sie machen Unausgesprochenes explizit. Doch selbst wenn sie gehalten werden, kann es sein, dass diese ergebnislos bleiben, Zeit kosten und damit der Arbeitskultur schaden. Um das zu verhindern ist es wichtig zielorientiert zu sein. Gespräche, Besprechungen und Meetings zielorientiert zu führen bedeutet, sie effizienter zu gestalten. Es gibt viele Techniken, die helfen können schwierige Gespräche

Konsens finden – Verhandlungsführung für Experten

Der bessere Kompromiss: So gelingt ein Konsens Eine Anleitung in 7 Schritten - Teil 1 von Verhandlungsführung für Experten Hatten Sie nach einem mühsam errungenen Kompromiss auch schon mal so ein schales Gefühl? Sie hatten genaue Vorstellungen und Ziele und nach dem Kompromiss bleibt nur eine Winzigkeit von dem übrig, was Sie eigentlich erreichen wollten? Dann gehen Sie in Ihrer nächsten Verhandlung einen Schritt weiter und streben Sie einen Konsens an. Das wird nicht nur Sie zufriedener stimmen, sondern auch Ihre Verhandlungspartner. Bei einem Kompromiss sind beide - oder mehrere - Seiten bereit, soweit von ihren Ursprungsvorstellungen abzurücken, bis auch

Ja, ich war’s – Mut zu einer positiven Fehlerkultur

Auf dem Weg zu einer neuen Sicht auf Fehler Positive Fehlerkultur entwickeln „Es gibt kein Tun ohne Fehler.“ Immer und überall, wo wir uns Problemen und Aufgaben widmen, besteht die Möglichkeit Fehlentscheidungen zu treffen. Obwohl uns das klar ist, fällt es uns schwer, Fehler einzugestehen. Auf der anderen Seite, sind wir nur zu gerne bereit, die Fehler anderer hervorzuheben. Leider nur selten, um gemeinsam daraus eine bessere Lösung zu finden, sondern um uns positiv abzugrenzen. Diese mißbilligende Sicht wertet unser Gegenüber ab und ist wenig hilfreich, wenn es darum geht, zu lernen und sich zu entwickeln. Was wir brauchen ist